FAQ

GearDude FAQ – Antworten zur Suche nach gebrauchten Musikinstrumenten

Uns erreichen täglich Fragen zu GearDude.net. Hier ein Auszug der Fragen, die vielleicht auch User interessieren, die uns nicht schreiben möchten. Wir hoffen, dass eure Fragen hier vollumfänglich beantwortet werden können. Schreibt uns, falls euch was fehlt.

 

GearDude zeigt in seinen Suchergebnissen kleine Vorschau-Bilder der Inserate. Verletzt ihr damit Urheberrechte?

Nein, das ist alles rechtlich einwandfrei. Wir unterhalten mit den Portalen, deren Inserate wir indizieren, Kooperationen. User, die dort ihre Inserate einstellen, stimmen mit dem Einstellen der Auffindbarkeit bei GearDude (durch Headline, Teaser-Text und Vorschau-Bildern) zu. Und natürlich haben wir das auch weitreichend prüfen lassen und können euch daher folgenden Sachverhalt erläutern:

In diversen Gerichtsurteilen zu „Thumbnail-Vorschaubildern in Suchmaschinen“ bestätigte der Bundesgerichtshof (BGH) folgendes: „Wer Bilder frei ins Internet stellt, muss damit rechnen, dass diese von Suchmaschinen erfasst und indiziert werden. Wer Bilder ohne Schutz vor Suchmaschinen ins Netz stellt, erkläre deshalb stillschweigend, dass er mit der Nutzung der Bilder in Suchmaschinen einverstanden sei.“ Quelle: Telemedicus

In unserem Fall dienen die Bilder dem Zweck, den Artikel zu verkaufen und eine Suchmaschine wie GearDude unterstützt damit den Zweck des zügigen erfolgreichen Verkaufens. GearDude speichert keine Bilder solcher Inserate, sondern „spiegelt“ die Bilder von den Original Seiten, auf denen sie eingestellt wurden und mit denen GearDude Kooperationen unterhält.

Solltest Du ein Inserat mit eigenen Bildern auf einem Portal eingestellt haben und aus irgendwelchen Gründen Einwände dagegen haben, dass dieses Inserat bei GearDude gefunden bzw. in den Suchergebnissen gelistet wird, dann schreib uns bitte eine Nachricht unter Angabe des genauen Links und lasse uns einen eindeutigen Nachweis zukommen, dass es sich bei dem Inserat auch wirklich um ein von Dir erstelltes Inserat handelt und Du die Rechte an dem Inserat und den Bildern hast. Wir entfernen dieses Inserat dann umgehend aus unseren Suchergebnis-Listen. Ein eindeutiger Nachweis kann z.B. sein, dass Du uns eines der Artikelbilder als Original-File sendest. Dieses wird von GearDude natürlich nur für diesen Zweck des Nachweises verwendet und danach gelöscht. Möchtest Du auch zukünftig nicht in unseren Suchergebnissen erscheinen, teile uns dies bitte mit.

 

Wieso habt ihr keine Inserate von ebay-Kleinanzeigen oder dem Musiker-Board?

ebay-Kleinanzeigen.de ist das einzige Portal, das GearDude.net nicht unterstützen möchte. Wir bringen unseren Kooperationspartnern kostenfrei Besucher. Diese kommen auf die Seiten und bekommen dort Werbung angezeigt, über die sich auch ebay-Kleinanzeigen zu großem Teil finanziert. Nachdem die Marketingleitung von ebay-Kleinanzeigen an unseren diversen Anfragen und Angeboten, kostenfrei Besucher zu vermitteln, nicht interessiert war und weiterhin viel Geld für Google-Werbung ausgeben will, lassen wir deren Inserate in der Startphase erstmal weg.

Die Anzeigen des Musikerboards haben leider keine einheitliche Form, die unsere Programme auslesen könnten. Wir arbeiten aber dran, diese Inserate auch abholen zu können und haben mit unserem Kooperationspartner MuckerBox.de eventuell eine Lösung gefunden.

 

Kann ich bei GearDude.net auch gebrauchte Instrumente verkaufen?

Nein, GearDude ist eine reine Suchmaschine. Wenn Du Deine gebrauchten Musikinstrumente verkaufen möchtest, kannst diese zum Beispiel bei unserem Kooperationspartner www.MuckerBox.de als kostenlose Kleinanzeige aufgeben. Diese wird dann kurz darauf auch in den GearDude Ergebnissen gefunden und erreicht eine Vielzahl an Musikern, die mit GearDude nach gebrauchten Instrumenten suchen.

 

Sortiert GearDude.net auch Ergebnisse aus?

Ja, wir sortieren Suchanzeigen, Unterrichtsangebote, Proberaum-Mietangebote und andere Inserate aus, die nicht zum Thema “Gebrauchte Musikinstrumente” passen. Das erklärt, warum ihr zum Beispiel bei Kalaydo.de 100 Inserate zu einer Suchanfrage findet, bei GearDude aber dann z.B. nur 92. Da haben wir dann eben Suchanzeigen etc. aussortiert, um euch das pure Konzentrat an gebrauchten Instrumenten zu liefern.

 

Was bedeutet “Als gelöscht markieren” in den Suchergebnis-Listen?

Jeden Tag werden in Deutschland ca. 5.000 gebrauchte Instrumente angeboten und verkauft. Damit wir auf den Servern der Seiten, die wir bei GearDude indizieren, keine zu große Anfrage-Last erzeugen, holen wir tagsüber nur die neuen Inserate ab. Nachts gibt es dann einen kompletten Check, ob Inserate gelöscht wurden. Solltest Du bei der Nutzung von GearDude ein Inserat entdecken, das noch bei uns im Index ist, aber auf der Zielseite gelöscht ist, dann kannst Du dieses mit “Als gelöscht markieren” aus Deiner Suche streichen und bekommst es nicht mehr angezeigt. Unser System prüft dann, ob das Inserat gelöscht wurde oder ob es sich um einen kurzzeitigen Fehler handelt und entfernt dann das Inserat auch aus unserer Datenbank.

 

Wie finanziert sich GearDude?

GearDude lebt von Werbeeinnahmen. Manchmal auch von Spenden. Von den Portalen, deren Anzeigen wir finden, erhalten wir derzeit keine Klickprovision. Wie jede Firma kostet der Betrieb von GearDude jeden Monat eine Menge Geld. Es müssen Programmierer, Serveradmins, Hardware, Softwarelizenzen, Traffic, Versicherungen, Steuern und so weiter bezahlt werden. Daher freuen wir uns sehr, wenn unsere User den AdBlocker auf GearDude.net deaktivieren.

 

Kann ich euch unterstützen? Ich möchte helfen, GearDude nach vorn zu bringen!

Klar mann! Gern! Wir können jede Hilfe brauchen. Unser kleines Team besteht voll aus echten Geardudes, Gearheads und Gearhuntern die ständig auf der Suche nach geilem Gear sind. Wir machen das Projekt für euch G.A.S.-Freunde da draußen. Und haben dafür unsere Jobs geschmissen, um diese Idee wahr werden zu lassen.

Ihr könnt uns helfen, indem ihr auf euren Homepages (am besten auf der Startseite) einen Link zu uns setzt. Teilt die Seite auf Facebook, folgt uns auf Facebook, besucht GearDude.net täglich und klickt viel. Deaktiviert eure AdBlocker bei uns. Jeder Klick hilft, diese geile und irgendwie einzigartige Suchmaschine größer, besser und noch geiler zu machen! Erzählt anderen Muckern von uns! Bloggt, schreibt in Foren und so weiter! GearDude ist von Muckern für Mucker! Und braucht Mucker, um neue Mucker zu erreichen!

 

Wer steckt hinter GearDude?

GearDude is absolut unabhängig. Wir gehören keinem Verlag und keinem Händler und auch keinem der von uns indizierten Kleinanzeigenportale.

Die Vermarktung der Werbeflächen und Affiliate-Slots übernimmt die Class Brothers GmbH. Womit wir zum nächsten Punkt kommen…

Ich möchte bei GearDude Werbung schalten. An wen wende ich mich?

Du wendest Dich am besten direkt an unseren Vermarkter, die Class Brothers GmbH. Einfach anrufen unter 0049-7664-40512-21 oder ne Mail senden an sc@class-brothers.de.

Und jetzt fragst Du Dich wahrscheinlich…

Ist Werbung bei GearDude teuer?

Natürlich nicht. Sie ist jeden Cent wert und erreicht Zielgruppen so genau, dass es kaum Streuverluste gibt. Es gelten allgemein gängige TKP-Preise, wahlweise auch CPC oder Performance-Modelle. Dauerkunden erhalten geschmackvolle Rabattstaffeln.

 

Kann ich als Privatperson Werbung bei euch schalten?

Wir akzeptieren jede Art von Werbung, so lange die Bannermotive nicht flackern, irgendwas zumüllen oder bescheuerten Ton haben. Generell ist Ton in Bannern tabu. Solltest Du für Deine Band Banner schalten wollen, ist das bereits ab 50 Euro möglich. Schreib unserem Vermarkter, der Class Brothers GmbH einfach mal ne Nachricht an sc(a)class-brothers.de.

 

Was ist Gearhunter-net und steht das in Verbindung zu GearDude?

Mit GearHunter-net haben wir nichts zu tun. Der Betreiber folgt uns aber immer freundlich auf Twitter und beobachtet unsere Entwicklung genau, was uns natürlich freut. Da wir allerdings den deutsch-sprachigen Markt und er den holländischen Markt auf dem Radar haben, kommt man sich nicht in die Quere.

Denkt dran: Wenn sich das Klima weiter erwärmt, steigt der Meeresspiegel um mehrere Meter an. Damit würde sich Holland dann eh erledigen und die Frage, was gearhunter-net ist, eben auch.

 

Welche Mucke läuft bei euch im Büro?

Diese Frage kommt oft per Mail rein, daher nehmen wir sie nun in die FAQ auf. Als digitale Company haben wir kein echtes Büro im herkömmlichen Sinne. Die meisten von uns arbeiten von irgendwo auf der Welt übers Netz an der Equipment Suchtmaschine eures Vertrauens.

Hier die Top20 unserer Office Crew:

  • Bruce Springsteen „Born to run“
  • Rude Dude „Tabledance Bar“
  • Guns’n’Roses „Sweet Child o mine“
  • Ratt „Givin yourself away“
  • Eagles „Hotel California“
  • Ataris „Boys of Summer“
  • Green Day „Basket Case“
  • Mötley Crüe „Home Sweet Home“
  • Beatles „Good day sunshine“
  • Thin Lizzy „Boys are back in town“
  • Queen „Bohemian Rhapsody“
  • Led Zeppelin „Good Times, Bad Times“
  • Hot Chocolate „Heaven’s in the backseat of my Cadillac“
  • Danko Jones „First Date“
  • Addict „Monster Side“
  • Smoking Suckers with Logic „Mother made them“
  • Steel Panther „Fat Girl“
  • Bryan Adams „Somebody“
  • Lynyrd Skynyrd „Free Bird“
  • The Easybeats „Friday on my mind“

 

Ich bin der Ansicht, dass GearDude gegen geltendes Recht verstößt und will deshalb eine Abmahnung schicken.

Solltest Du der Ansicht sein, dass ein Verstoß vorliegt, schick uns doch einfach eine Mail an support(a)geardude.net, wir prüfen das und beseitigen im Falle eines Verstoßes umgehend den Fehler. Gegen gewerbsmäßige Abmahnanwälte und deren Klienten liegen mittlerweile wirksame Urteile vor. Unsere Anwälte sehen bei GearDude keinen Verstoß gegen geltendes Recht und von Seiten unserer Kooperationspartner liegen schriftliche Einverständnisse und Kooperationen vor. Also alles safe. Wir haben ein Vermögen für verflucht gute Medien-Anwälte in München und Hamburg springen lassen, um genau diesen deutschen Abmahn-Bullshit zu vermeiden.

Natürlich ist niemand unfehlbar und es kann immer vorkommen, dass man etwas übersieht. Sollte Dir also ein Rechtsverstoß auffallen, sende bitte eine e-Mail an legal(a)geardude.net und wir kümmern uns sofort um Prüfung und Behebung. Bei berechtigter Beanstandung beseitigen wir den Stein des Anstoßes schnellstmöglich und völlig unbürokratisch. Versprochen.

Bei uns gilt: KEINE ABMAHNUNG OHNE VORHERIGEN KONTAKT! Wir wehren uns entscheiden gegen geldgierige Abmahnanwälte und Denunzianten und reagieren auf keine Abmahnung, die ohne vorherige Kontaktaufnahme und die Möglichkeit zur unbürokratischen Behebung an uns geht. Rechtliche Gegenschritte behalten wir uns in jedem Fall vor und übergeben jede unangekündigte Abmahnung sofort unseren gut bezahlten und schlecht gelaunten Anwälten. Also einfach vorher mal bescheid sagen, wenn Dir etwas abmahnfähig vorkommt und wir sprechen drüber bzw. beheben es.

 

Ich habe eine andere Frage, die hier nicht beantwortet wurde…

Dann schreib uns gern eine Mail an support(a)geardude.net. Wir antworten in der Regel binnen 24 Stunden.